Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 26.11.2006 20:21 - Volleyball: In Hofgeismar teuer verkauft
Erst an einen Spieltag konnte die erste Mannschaft des TSV Herleshausen in der Beziksoberliga mit Bestbestzung antreten. Am Wochenenden fehlten mit Stefan Neitzel, Gerd Brack und Markus Bach erneute drei Stammkräfte beim TSV. Die Aufstellung ergab sich somit automatisch und schlug sich gegen den Favoriten in Hofgeismar gar nicht mal schlecht.

VC Hofgeismar : TSV Herleshausen 3:0 (25:18 / 25:22 / 25:19)
Hofgeismar konnte sich im ersten Durchgang schnell absetzen und mit effektiven Angriffen über die Außen immer wieder punkten. Nachdem der Gastgeber mit 19:12 in Führung gegangen war, konnte Markus Dach sein Team mit einer Angabenserie auf 17:19 ranbringen. Leider führten einfache Fehler, die den TSV in diesem Match immer wieder aus dem Spiel brachten, zum klaren Satzgewinn von Hofgeismar. Nach dem Seitenwechsel konnte der TSV mithalten und der Satz gestaltet sich offen. Jens Regenspurger konnte die an diesem Tag doch erstaunlich gute Annahme immer wieder effektive Angriffe ummüntzen. Der VC Hofgeismar konnte allerdings sein Spiel durchziehen und den Satz gewinnen. Herleshausen fehlten in dieser Zeit einfach die Möglichkeiten, Variation in das Spiel zu bringen, weil die Alternativen auf der Bank doch nicht die erhoffte Leistung zeigten. Die TSV-Sechs hatte auch im dritten Durchgang das Nachsehen, obwohl die Block- und die Feldabwehr durchaus gut war. Zuspieler Burkhard Scheld konnte Hofgeismar mit seinen durchdachten Lobs zwar einige Punkte abknöpften, aber leider reichte dies auch nicht aus, um wenigstens einen Satz zu gewinnen. Dennoch hat sich der TSV teuer verkauft und weiß, dass Hofgeismar mit Vollbesetzung und in eigener Halle zu schlagen ist.
Am 09.12. steht in der Herleshäuser Mehrzweckhalle das letzte Spiel in diesem Jahr auf dem Spielplan. Gegner ist der TV Hersfeld und der TV Jahn Kassel. Gegen Hersfeld muss die Mannschaft aus Herleshausen gewinnen, um den Abstieg zu vermeiden. Und den Tabellenführer Kassel kann man mit den eigenen Fans im Rücken vielleicht ein wenig ärgern.

TSV spielte mit M. Dach, F.Göpel, A. Neitzel, J. Regenspurger, C. Rosin, B. Scheld. » mehr . . .

Zurück . . .