Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Di 07.11.2006 12:52 - Tischtennis: Weiterhin in Führung
Drei Spiele hatte die TT-Abt. in der vergangenen Woche zu bestreiten. Und drei Siege sorgten dafür, dass die Tabellenspitzen weiter vom TSV dominiert werden.
 
1. Herrenmannschaft, 1. Kreisklasse, Gruppe 2
VfL Wanfried - TSV Herleshausen I 0:9
Mit einem Sieg in dieser Höhe hatte an diesem Abend niemand gerechnet. Doch eine tolle Mannschaftsleistung ließ den Gastgebern keine Chance. Am Engsten war noch das Doppel von Schlägel/Gräber, das jedoch auch mit 3:1 für die Gäste gewertet werden konnte (14:16, 14:16, 11:7, 7:11). Und zu erwähnen ist noch, dass Schlägel dem bis dahin ungeschlagenen Wetzer die erste Saisonniederlage bescherte. Einen super Einstand feierte auch Horst Hartig, der als Ersatz für Sohn Markus einsprang und ebenfalls mit seinem 3:1 Sieg im Einzel und dem Sieg im Doppel mit Brill seinen Teil zum Erfolg beitrug. Herleshausen führt damit weiterhin mit 14:0 Punkten die Tabelle an.
Herleshausen mit: Hans-Joachim Hohlbein, Klaus-Peter Brill, Georgi Georgiev, Ronny Schlägel, Horst Gräber, Horst Hartig (je 1 Sieg)
 
2. Herrenmannschaft, 3. Kreisklasse, Gruppe 2
Krauthausen II - TSV Herleshausen II 5:7 (18:27 Sätze)
Einen wichtigen Erfolg gegen einen direkten Verfolger konnte auch die zweite Mannschaft des TSV feiern. Nach Sieg und Niederlage in den Eingangsdoppeln konnte durch Siege von Knierim, Hartig und Groß bei einer Niederlage von Baum ein erster 4:2 Vorsprung für die Gäste herausgespielt werden. Die anschließenden Niederlagen von Knierim, Baum und Groß drehten das Blatt jedoch zur 5:4 Führung der Gastgeber. Mit dem zweiten Sieg von Horst Hartig und den Gewinnen in  beiden Schlussdoppeln konnte jedoch das Spiel noch einmal herumgerissen werden und brachte den verdienten Auswärtserfolg! Auch die "Zwote" führt mit 12:2 Punkten noch die Tabelle an. Lediglich die Spieler vom TTC Vockerode sind mit 8:0 Punkten noch ungeschlagen und könnten vorbeiziehen, da unsere Spieler an deren Platte im Meissnervorland die einzige Niederlage hinnehmen mussten.
Herleshausen mit: Karl-Heinz Knierim (1 Sieg), Rainer Baum, Manfred Groß (1), Horst Hartig (2) und Edgar Fügen im Doppel mit Baum (1 Sieg)
 
1. Mannschaft männliche Jugend, Kreisliga
TuS Weissenborn - TSV Herleshausen 4:6 (15:21 Sätze)
Als Aufsteiger bleiben die Jungs der "Ersten" weiterhin ungeschlagen in der Kreisliga! Auch das Weissenbörner Team um den "Jungstar" Frank konnte sie nicht aufhalten. Nach der Auftaktniederlage von Brill/Wittich gegen Frank/Biehl glichen Baum/Stumpf wieder aus. Nun folgte ein spannendes Spiel von Matze Wittich gegen das hoffnungsvolle Talent der Dörnermänner, welches jedoch nur knapp mit 3:2 an die Gastgeber ging. Besser machte es an der Nebenplatte der zweite "Matze" (nämlich Matze Brill) der ebenfalls nach fünf Sätzen als Sieger "aus der Box" ging. Die klare Niederlage von Dennis Stumpf (0:3) machte Jonas Baum mit einem ebenso klaren Sieg (3:0) direkt wieder wett. Nun musste sich Brill gegen Frank geschlagen geben, während Wittich gegen Biehl gewann. Durch ein starkes Auftreten von Baum und Stumpf und tollen 3:0 Erfolgen wurde schliesslich der gerechte Auswärtssieg gefeiert.
Herleshausen mit: M. Brill (1 Sieg), M. Wittich (1), J. Baum (2), D. Stumpf (1)
 
 
 
Ankündigung
Am Donnerstag, 09.11.06, stellen die Herren der "ersten" ihr Können wieder an eigener Platte unter Beweis. Ab 20.15 Uhr treffen sie auf die Gäste aus Fürstenhagen. Das dies ein unangenehmer Gegner werden dürfte, zeigt das 8:8 Unentschieden, dass die Gäste kürzlich beim TTV Hessisch Lichtenau erzielten. Zuschauer sind herzlich willkommen - der Eintritt ist wie immer frei!!!

-ronnsch- » mehr . . .

Zurück . . .