Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 25.09.2006 12:48 - BOL-Volleyball: ... und noch ´ne Niederlage
Im ersten Saisonspiel gab es für den Aufsteiger aus Herleshausen beim letztjährigen Vizemeister eine deutliche 0:3 Auftaktniederlage.

Frankenberg - TSV Herleshausen 3:0 (25:16, 25:13, 25:22)
Gegen den Meisterschaftsfavoriten begann die TSV-Sechs sehr konzentriert und konnte so den ersten Satz lange Zeit noch offen gestalten. Ab Mitte des Satzes zwang der Gastgeber die Südringgauer aber mit sehr harten und präzise geschlagenen Aufgaben immer öfter zu Annahmefehlern. Ein kontrollierter Spielaufbau war so nicht mehr möglich führte so zum Satzrückstand.
Im zweiten Satz riss der Spielfaden auf Herleshäuser Seite dann gänzlich. Neben einer immer noch hohen Fehlerquote in der Annahme wurden nun auch viele einfache Fehler im Spielaufbau produziert und verhalfen der Heimsechs zur 2:0- Satzführung.
Über eine gute Moral fanden die Südringgauer im dritten Satz wieder zurück ins Spiel und setzten den Gegner durch schön vorgetragene Angriffe unter Druck. Da auch der Herleshäuser Block jetzt besser stand, war der Satz bis zum Ende ausgeglichen. Durch das verletzungsbedingte Ausscheiden von S. Neitzel fehlte aber in der entscheidenden Phase des Satzes eine Angriffsalternative, um diesen noch zu gewinnen.
Aufbauend auf die Leistung des letzten Satzes sollte es dem Team aber beim Heimspieltag am 07.10. möglich sein, die ersten Punkte für den angestrebten Klassenerhalt einzufahren.

Herleshausen mit
M. Bach, G. Brack, F. Göpel, A. u. S. Neitzel, J. Regenspurger, B. Scheld. » mehr . . .

Zurück . . .