Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Di 19.09.2006 12:28 - Tischtennis: Saisonauftakt nach Maß
Einen tollen Saisonauftakt kann die TT-Abteilung des TSV feiern. Zur Zeit sind noch vier von fünf Mannschaften unbesiegt und stehen (zumindest punktgleich) an den Tabellenspitzen in allen vier vertretenen Spielklassen!
 
1. Herren-Mannschaft
1. Kreisklasse, Gruppe 2
Die erste Herren-Mannschaft startete mit neuer Formation in die neue Saison. "Rückkehrer" Klaus-Peter Brill und Horst Gräber spielen ab dieser Saison wieder für den TSV Herleshausen.

TSV Waldkappel II - TSV Herleshausen 0:9 (2:27 Sätze)
Im ersten Spiel der Saison traf man gleich auf den "alten Bekannten" TSV Waldkappel II. So deutlich wie seit Jahren nicht (oder überhaupt schon mal?) klärte man die Fronten und Waldkappel kam (lt. Werra-Rundschau) ziemlich unter die Räder. Beim klaren 9:0 Sieg gaben die Herleshäuser lediglich zwei Sätze ab! Es spielten: H.-J. Hohlbein, K.-P. Brill, G. Georgiev, H. Gräber, M. Hartig und K.-H. Knierim (je 1 Sieg + jeweiliges Doppel)
 
TTV Werleshausen - TSV Herleshausen 7:9 (26:37 Sätze)
Deutlich enger wurde es im zweiten Spiel beim Gastgeber Werleshausen. Von den Eingangsdoppeln konnte nur eines gewonnen werden (Hohlbein/Georgiev). In den Einzeln ging es dann munter hin und her. Siegen von Brill und Hohlbein folgten Niederlagen von Gräber, Georgiev und Knierim. Siege von Hartig, Hohlbein, Brill und Georgiev sicherten den 5:7 Zwischenstand. Die Niederlagen von Gräber und Knierim konnte Hartig wieder gutmachen zum 7:8-Stand. Im Entscheidungsdoppel konnten nun Hohlbein/Georgiev erneut ihr Können unter Beweis stellen und holten die zwei Meisterschaftspunkte nach Hause.
Herleshausen mit: Hohlbein, Brill (je 2 Siege), Georgiev (1), Gräber, Hartig (2), Knierim
 
TTC Vockerode - TSV Herleshausen 1:9 (10:27 Sätze)
Erstmals wieder mit Schlägel sicherten sich die Herleshäuser den zweiten klaren Sieg der noch jungen Saison. 0:3 nach den Doppeln waren ein gutes Polster für die Einzelpartien. Die Sensation des Abends war allerdings die klare 0:3-Niederlage von Hans-Joachim Hohlbein gegen Röhling. Aber mit viel Kampfgeist wurde nun kein Spiel mehr abgegeben. Schlägel machte es besonders spannend, als er nach 0:2 Sätzen und 1:7-Rückstand im dritten Satz das Spiel noch drehte und mit 3:2 gewann. Eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte am Ende mit dem 9:1-Sieg gefeiert werden.
Herleshausen mit: Hohlbein, Brill, Georgiev, Schlägel, Gräber, Hartig (je 1 Sieg)

_______________________________________________________________________________
 
2. Herren-Mannschaft
3. Kreisklasse, Gruppe 2
Auch die "Zwote" startete mit 3 Siegen in die neue Saison!
 
TSV Brandenfels Nesselröden III - TSV Herleshausen II 1:7
Mit einem deutlichen Sieg im Derby gegen Nesselröden war der Saisonauftakt für die neue zweite Herrenmannschaft in der ersten Saison in der 3. Kreisklasse geglückt. Geglückt ist hierbei auch das Comeback von Horst Hartig, der nach langer Verletzungspause erstmals wieder für den TSV antrat! Die Mannschaftsleistung war sehr ausgeglichen und jeder trug seinen Anteil zum ersten Sieg bei.
Herleshausen mit: K.-H. Knierim, R. Baum, T. Wittich, H. Hartig
 
TSV Herleshausen II - TSV Trubenhausen V 7:5
Mit nur drei Spielern sind die Gastgeber gegen den TSV Trubenhausen angetreten. Entsprechend niedrig waren daher auch die Erwartungen in diesem Spiel. Das es dennoch ein Sieg wurde war den Spielern K.-H. Knierim, R. Baum und D. Koch zu verdanken! Lediglich ein Spiel wurde regulär verloren, die vier anderen gingen kampflos an die Gäste.
 
TSV Herleshausen II - VfL Wanfried II 7:1 (23:8 Sätze)
Wieder mit kompletter Mannschaft wurden die Spielverhältnisse schnell deutlich und ohne Mühe wurde erneut ein hoher Sieg "eingefahren". Lediglich K.-H. Knierim gab ein Spiel ab. Ansonsten wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung!
Herleshausen mit:
K.-H. Knierim (1 Sieg), R. Baum (2), E. Fügen (1), H. Hartig (1)
 
_______________________________________________________________________________

1. männliche Jugend
Kreisliga
Auch die Jugend legte einen tollen Start hin.
 
TV Frankenhain - TSV Herleshausen 2:6 (7:19 Sätze)
Nach dem Aufstieg spielen die Jungs der "Ersten" nun in der Kreisliga. Aber dass sie auch dort keine Angst vor den Gegnern haben müssen, zeigten sie mit einer tollen Leistung gegen den TV Frankenhain. Mit der "Meistermannschaft" der vergangenen Saison startete man mit zwei Siegen in den Doppeln von Brill/Wittich und Baum/Stumpf. Nach der Niederlage von Matthias Wittich sorgten Matthias Brill, Dennis Stumpf und Jonas Baum mit ihren Siegen für den 1:5-Zwischenstand. Die Niederlage von Brill machte Wittich direkt wieder wett und punktete zum 2:6 Endstand!
Herleshausen mit: Matthias Brill, Matthias Wittich, Jonas Baum, Dennis Stumpf
 
TSV Herleshausen - TV Hessisch Lichtenau II 6:4 (26:18 Sätze)
Im ersten Spiel an eigener Platte taten sich die Jungs ein wenig schwer. Viele Spiele (insgesamt sechs) gingen in den entscheidenden fünften Satz. Nur zwei davon mit dem Sieg für die TSV´ler. Siegreich waren das Doppel Brill/Wittich und in den Einzeln Matthias Brill (2 Siege), Matthias Wittich (1 Sieg), Jonas Baum (1 Sieg) und Dennis Stumpf (1 Sieg). Alles in allem also eine geschlossene Mannschaftsleistung!
 
_______________________________________________________________________________

2. männliche Jugend
Kreisklasse
Auch die "Zwote Jugend" ist bisher ungeschlagen.
 
TSV Herleshausen II - TSV Herleshausen III 6:0 (18:1 Sätze)
Die Erfahrung von einem Jahr mehr Spielpraxis machte diesen klaren Sieg gegen die eigenen Teamkollegen aus. Die Jungs knüpften nahtlos an ihre gute Leistung der vergangenen Saison an. Bei unserer "Dritten" sind allerdings schon tolle Ansätze zu sehen, die einige Überraschungen ankündigen könnten! Es spielten im Doppel Eric Wittig/Erik Heim gegen Christoph Wittig/Andre Arand (3:1), Thorsten Brill/Johannes Bolduan gegen Florian Kemkes/Sebastian Haag (3:0) und in den Einzeln Eric Wittig gegen Christoph Wittig, Erik Heim gegen Florian Kemkes, Thorsten Brill gegen Georg Berger, Johannes Bolduan gegen Andre Arand und Eric Wittig gegen Florian Kemkes (jeweils 3:0)
 
TSV Rommerode - TSV Herleshausen II 1:6 (4:19 Sätze)
Eine ebenso starke Leistung lieferten die Jungs der Zweiten auch beim ersten Auswärtsspiel gegen Rommerode ab! Mit klaren Siegen holten sie souverän zwei wichtige Punkte nach Hause. Nur Johannes Bolduan musste einmal passen bei Siegen von Eric Wittig, Erik Heim und Thorsten Brill machte dies allerdings nichts aus und so hatten die Gastgeber zumindest einen "Ehrenpunkt".

_______________________________________________________________________________

3. männliche Jugend
Kreisklasse 
Wie oben geschrieben gab es im ersten Spiel dieser Mannschaft eine Niederlage gegen die eigenen Vereinskollegen. Die erste Überraschung gelang den jüngsten Schützlingen von Klaus-Peter Brill jedoch schon eine Woche später!
 
TSV Oberrieden - TSV Herleshausen III 5:5 (17:17 Sätze)
Dies war wirklich eine dicke Überraschung, zu der man wirklich gratulieren kann (auch wenn der Gastgeber nur mit drei Spielern antrat)! Im ersten Auswärtsspiel sicherten sich die TSV-Spieler einen wertvollen Punkt durch Siege von Christoph Wittig und Andre Arand! Jedoch waren auch alle anderen Spiele spannend und nicht so deutliche Niederlagen, wie man vielleicht gefürchtet hatte!
Es spielten: Florian Kemkes, Christoph Wittig, Andre Arand und Sebastian Haag
 
 
Ankündigung
Hier die nächsten Heimspieltermine:
Donnerstag, 28.09.06: Jugend 3 18:15 Uhr gegen Vockerode
Donnerstag, 28.09.06: Jugend 1 18:15 Uhr gegen Neuerode
Donnerstag, 05.10.06: Herren 1 20:15 Uhr Pokalspiel gegen Neuerode
 
Der Eintritt ist stets frei!

-ronnsch- » mehr . . .

Zurück . . .