Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Sa 05.08.2006 11:13 - Fußball: Saisonstart für die SG-Kicker
Am morgigen Sonntag beginnt die neue Spielzeit für die beiden Mannschaften der SG Herleshausen/Nesselröden. Durch die erfolgreiche vergangene Spielzeit konnten sowohl die "Zwote" als auch die Erste aufsteigen und spielen somit in der B-Liga bzw. Bezirksliga. Dass man als Aufsteiger mit beiden Teams das Ziel "Klassenerhalt" ausgerufen hat, scheint nur logisch. Morgiger Gegner für beide Mannschaften werden die Teams des SV Reichensachsen sein (Spielort: Herleshausen)

Ein unter dem Strich positiver Verlauf der Vorbereitung gibt Anlass, dass man die etablierte Mannschaft aus dem Wehretal durchaus ärgern kann. Mit Siegen gegen Eschwege 07 und den TSV Netra wurden zwei der vier Vorbereitungsspiele gewonnen. Auf eigenem Platz gegen Lauterbach und in Schwarzenhasel konnten die Gonnermänner - es werden immer mehr - nicht so erfolgreich abschneiden und verloren.
Es werden immer mehr Gonnermänner?!?! Mit Sören Gonnermann hat ein Gonnermann den Weg zurück in die Heimat gefunden - nun sind es drei (Trainer Burkhard, Spielmacher René und Neuzugang Sören). Ganz wichtig, dass die SG ein eiskalten Vollstrecker in der Spitze hat. Das fehlte in den vergangenen Spielzeiten ja gelegentlich. Ebenso wichtig und wertvoll sind die weiteren Jungs, die die SG als A-Jugendliche unterstützen. Allen voran Hans-Fabian Rauschenberg, der sich schon zum Ende der letzten Saison in die Herzen der Fans und Mitspieler gespielt hat. Nun stoßen mit Marcel Bohnwagner, Henning Bodenstein und Frank Scholze drei weitere Spieler des "goldenen Jahrgangs" hinzu, die schon vor einigen Jahren auf Bezirksebene auf sich aufmerksam machten. Trainer damals war übrigens kein geringerer als das heutige Geburtstagskind Burkhard Gonnermann (Glückwunsch Burki!!!) - man kennt sich also!!!
Gespannt erwarten beide Teams der SG den morgigen Saisonstart. Die Gegner können durchaus als Favoriten angesehen werden: der SVR I erreichte in der vergangenen Zeit immer einen Platz in der Spitzengruppe der Bezirksliga und verfügt trotz eines enormen Aderlasses über viele bezirksligaerfahrenen Spieler. SVR II ist als Absteiger aus der A-Liga ebenfalls als Favorit für das Spiel gegen die SG H/N II zu sehen. Aber vielleicht gelingt beiden Teams mit dem Rückenwind der Aufstiegseuphorie ja ein Punktgewinn. Wir werden sehen...
SG H/N II : SV Reichensachsen II (13.15h)
SG H/N I : SV Reichensachsen I (15.00h) » mehr . . .

Zurück . . .