Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 03.04.2006 17:05 - Fußball: Auftakt geglückt
SG Wehretal - SG Herleshausen/Nesselröden 2:4 (0:2)
Erfreuliches gibt´s heute zu lesen:

Bericht aus der Werra-Rundschau vom 3.4.06:

H/N siegt im Verfolgerduell

ESCHWEGE. Gewinner des gestrigen Spieltages war Herleshausen/Nesselröden, die das Verfolgerduell in Wehretal mit 4:2 gewannen und damit auf Platz 3 vorrückten.

Wehretal-Herl./Nesselröden 2:4 (0:2)

Neben den verlorenen Punkten trauerte SGW-Chef Dieter Großkurth auch dem Platz in Oetmannshausen nach, der bei diesem kampfbetonten Spiel arg ramponiert wurde. Das Spielgeschehen bestimmten zunächst die Gäste, doch mit zunehmender Spieldauer wurde die Böttner-Elf besser, konnte aber die vielen Chancen nicht nutzen. Dieses Manko zog sich wie ein roter Faden durch die Partie und machte in der Endabrechnung auch den Unterschied aus, denn H/N war im Abschluss besser und gewann somit nicht unverdient. Torfolge: 0:1 B. Uth (5.), 0:2 G. Müstak (38., Foulelfmeter), 0:3 K. Wetterau (48.), 1:3 P. Schönewolf (56.), 1:4 A. Neitzel (68.), 2:4 S. Saakel (70.). Schiedsrichter Knoth aus Hönebach bot eine gute Partei, auch wenn die Gastgeber das Foul vor dem 0:2 außerhalb des Strafraumes sahen. (OS)Lossetal II- Ulfegrund 0:0 (0:0) In einem insgesamt schwachen Spiel waren die Gäste aus Ulfegrund zwar die etwas überlegenere Mannschaft, konnten jedoch den Ball nicht im Kasten der Gastgeber unterbringen und scheiterten oftmals am starken Gästekeeper Dominik Jordan. Die größte Chance vergab Andreas Hartmann, als er einen Elfmeter verschoss (20.). Nach einer Ampelkarte gegen Lossetal in der 40. Minute spielten die Gäste zwar in Überzahl, konnten diesen Vorteil jedoch nicht nutzen. In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie dann völlig, so dass es am Ende nur zu einem Punkt für die Ulfetaler reichte. - SR: H. Balucik (Kassel). (PW) » mehr . . .

Zurück . . .