Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 23.01.2006 16:23 - Fußball: gelungene Hallenrunde der SGS-Kicker
In Sontra den Titel geholt - im Kreis Vierter
Durchaus erfolgreich präsentierten sich die Fußballer der SG Herleshausen/Nesselröden bei den Hallenturnieren des Winters - und es ist noch nicht Schluss mit dem Budenzauber, denn durch den am gestrigen Sonntag erzielten 4. Platz bei den Hallenkreismeisterschaften in Eschwege haben sich die Grün-Weißen für das Hallenmasters am kommenden Sonntag in Witzenhausen qualifiziert.
Hervorragend spielten die Vereinigten am 15. Januar beim Turnier der Spielgemeinschaft Sontra und konnten mit blitzsauberer Weste jedes Spiel gewinnen. Hervorzuheben sind wohl die Spiele gegen Ulfen und Sontra, in denen die Spieler von Trainer Gonnermann stets das Spiel bestimmten und somit auch völlig verdient das Turnier gewannen.

Mit diesem Erfolg im Rücken sollte auch die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft am letzten Samstag zu bewältigen sein - sollte man meinen. In der wohl stärksten Vorrundengruppe verlor die SG gegen Eschwege 07 und Niederhone. Gegen den A-Ligisten Wehretal und die Teams der Palm Strikers und Harmuthsachsen konnten ungefährderte Siege eingefahren werden. Mit neun Punkten ist man in der 6-er Gruppe "nur" Vierter geworden und wusste somit nicht, ob man für das Endrunden-Turnier qualifiziert war. Denn nur der beste Vierte der drei Vorrundengruppen durfte auch am Sonntag ran.
Letztlich reichte es zur Endrunde, in der neben den Teams Niederhone I, Waldkappel und Kammerbach auch BOL-Spitzenreiter SV Adler Weidenhausen mit der Mannschaft aus dem Südringgau in einer Gruppe war. Gegen den Adler sollte es im ersten Spiel zu einer herben 1:5-Schlappe kommen - in dem Spiel wurde wohl deutlich, dass sich der Adler um Maikel Buchenau besser auf das Hallenturnier vorbereitet hatte als die Setzkörner und Gonnermänner der SG. Gegen Niederhone konnte sich H/N für die Niederlage des Vortages revanchieren. Auch gegen Kammerbach wurde ein Sieg eingefahren, so dass ein Remis gegen Waldkappel reichte, um in das kleine Finale einzuziehen. Dort musste man sich zwar Niederhone II geschlagen geben, aber dennoch können die Spieler und Verantwortlichen durchaus zufrieden auf die Kreismeisterschaft zurückblicken. Und es geht weiter, denn der vierte Platz qualifiziert die SGS zum Hallenmasters am nächsten Sonntag, bei dem neben dem Kreismeister Weidenhausen, dem Zweiten Wehretal auch die Mannschaft aus Niederhone und Kammerbach (5. Platz) für den Werra-Meißner-Kreis spielen. » mehr . . .
''Katze'' zeigte in der Halle eine ganz starke Leistung und war der große RückhaltungTimo Brüssler war erfolgreichster Torschütze beim Turnier in Sontra

Zurück . . .