Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Di 29.11.2005 06:12 - Ausdauersport: Vogel wuchsen in Holland Flügel
Mit einer unglaublichen Zeit bewies Maik Vogel kürzlich beim holländischen Zevenheuvelenloop, zu deutsch: Siebenhügellauf, seine tolle Form. Auf der 15 km langen und wie der Name vermuten lässt, sicherlich auch recht anspruchsvollen Strecke knackte Maik die Stundengrenze, d.h. er blieb mit 59:51 Min. ziemlich exakt unter ihr. Sportler, die sich hin und wieder mal an der 5.000-Strecke versuchen, können diese Leistung sicherlich gut nachvollziehen, wenn man bedenkt, dass Maik quasi dreimal hintereinander die 5 km in 20 Minuten gerannt ist - sogar noch 9 Sek. weniger!!! Das kann sich sehen lassen.
Kleine Erinnerung am Rande: Als Maik zum Zielspurt ansetzte, wurde er nebenbei noch Zeuge der Siegerehrung. Kein geringerer als der Äthiopier Haile Gebrselassie bestieg gerade das Siegerpodest. Nach etwa 42 Minuten war er im Ziel. Somit lag Maik also nur 18 Minuten hinter der Läuferlegende - es wird kaum schnellere Busfahrer geben!
Maik war Teil der deutsch-holländischen Startergruppe um die Familie van Nieuwenhoven, zu der auch Eisenacher Teilnehmer gehörten. Liesbeth (1:10 Std.) und Rens (1:11 Std.) absolvierten den Lauf ebenfalls sehr erfolgreich.
Am beachtlichsten war allerdings die Leistung von Milan Dölberg (LG Ohra-Hörselgas), der mit 1:02 Std. nur knapp über einer Stunde blieb - und das im Alter von 15 Jahren! » mehr . . .
Beim Zevenheuvelenloop: (v.l.) Maik, Liesbeth, Vladislav Golfman (LG Ohra-Hörselgas), Milan Dölberg (LG Ohra-Hörselgas) und Rens van Nieuwenhoven (LG Ohra-Hörselgas).

Zurück . . .