Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Sa 19.11.2005 17:06 - Volleyball: Winterrunde Kinder
Am Samstag, dem 19. November hatten die Herleshäuser Volleyballkinder der 2. Mannschaft ihre ersten offizielle Spiele in der Rotenburger Bernhard Faust Halle, dementsprechend war die Nervosität am Anfang sehr groß.

TG Rotenburg III - TSV 1869 II 0:2
Im ersten Spiel trafen die Mädels um Trainer R. Brack auf die Mädels vom TG Rotenburg 3. Durch gute Aufschläge und starkes Zurückspielen konnten wir den ersten Satz leicht und schnell mit 25:07 gewinnen. Dies gab Sicherheit für den zweiten Satz. Im zweiten Satz kamen die Rotenburger zwar etwas besser ins Spiel, aber auch dieser Satz wurde mit 25:13 gewonnen. Somit hatten wir das erste Spiel an diesem Tage sicher mit 2:0 Punkten gewonnen.

TG Rotenburg I - TSV 1869 II 0:2
Im zweiten Spiel spielten unsere Mädels gegen TG Rotenburg 1. Hier schien die Herausforderung wesentlich größer, da der Gegner eine Truppe wilder Jungs mit harten Angaben war. Aber wir hielten gleich stark dagegen und konnten den ersten Satz sicher mit 25:17 gewinnen. Die Jungs waren nun etwas angesäuert und wollten nun unbedingt den zweiten Satz gewinnen, aber dazu kam es nicht. Durch konzentriertes Spiel und tollen Ballwechsel setzten sich unsere Mädels mit 25:16 durch. Damit war auch das zweite Spiel an diesem Tag gewonnen.

TV Sontra - TSV 1869 II 2:0
Im dritten und letzten Spiel des Tages waren unser Mädels hoch motiviert und wollten auch dieses Spiel gewinnen. Hier trafen sie auf die Jungs vom TV Sontra. Eine starke Truppe die sich gleich von Anfang an Respekt erschaffen wollte. Dies gelang ihnen auch und sie zogen schnell durch gutes 3er Spiel und starke Angaben davon. Aber unsere Mädels zeigt auch eine starke Moral und kämpften sich Punkt für Punkt heran. Leider reichte es nicht ganz und der Satz ging mit 17:25 verloren. Mit dem zweiten Satz wollten wir nun das Spiel drehen und dies gelang uns anfangs auch gut, aber die Jungs waren einfach zu stark und so ging dieser Satz äußerst knapp mit 23:25 verloren. Damit war leider dieses Spiel verloren.

Trotzdem war dies ein erfolgreicher Spieltag mit 4:2 Punkten und ein tolles Erlebnis für die Mädels und ihre Eltern.

Es spielten: Finny Anton, Franziska Voigt, Rebecca Voigt und Saskia Babkowski

Glückwunsch, Mädels und weiter so, eure Volleyballkameraden und Trainer. » mehr . . .
Rebecca VoigtFranziska VoigtFinny AntonSaskia BabkowskiAngaben
stolze Muttisdie Zwei für alle FälleRebecca, Saskia, Franziska, Finny

Zurück . . .