Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 06.11.2005 18:34 - Fußball: emotionsloser Derby-Kick der Vereinigten
SG H/N - TSV Netra 0:2 (0:0)
"Sag mal - wollt ihr denn gar nicht???" war von einem Zuschauer zu hören. Man konnte wohl den Eindruck gewinnen, dass die Kicker der SG in diesem Derby nicht wollten. Das Feuer, die Leidenschaft, das Engagement haben gefehlt gegen aufopferungsvoll kämpfende Gäste aus Netra. Der Gast war es auch, der in der ersten Hälfte die besseren Chancen hatten. Doch weder Timo Zimmermann (Latte), noch Daniel Beyer konnten das Leder einnetzen. Die SG hatte mehr Ballbesitz, suchte ihr Glück aber zu überhastet und versäumte es, ihre Tugenden auszuspielen. Zu selten wurde der Ball laufen gelassen und man verstolperte den Ball durch unnötige Dribblings im Mittelfeld. Wenn es gefährlich für Netra wurde, dann nur, wenn die Jungs von Trainer Gonnermann schnell und präzise spielten.
Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer ein ähnliches Bild - Übergewicht und mehr Ballbesitz für H/N aber nichts wirklich zwingendes. Nach ca. 60 Minuten nutze Netra einen individuellen Fehler der SG und erzielte durch einen schnellen Spielzug die Führung. Aber auch nach diesem "Hallo-wach-Erlebnis" änderte sich die Spielweise der Platzherren nicht. Netra konnte Keeper Landefeld - der beste Mann der SG an diesem Tag - mir einer verünglückten Flanke sogar noch ein weiteres Mal bezwingen und somit den 2:0-Endstand erzielen und somit drei völlig verdiente Punkte verbuchen.

Die Reserve der SG machte es an diesem Tag besser und konnte gegen die Palm Strikers aus Eschwege mit 10:2 gewinnen. » mehr . . .
An diesem Tag noch einer der besseren SGler.
Im Gleichschritt - hoch das Bein!
Der Torwart war am meisten überrascht - da liegt der Ball zum 2:0 im Netz.Zweikampf an der Außenlinie - den Sponsor freut´s, jedenfalls den aus Netra.Flanke Setzer, die Zuschauer scheint´s zu interessieren.Jubelnde Gegner auf unseren Internetseiten - braucht man nicht jeden Tag, doch an diesem Tag war´s eben verdient.

Zurück . . .