Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mi 12.10.2005 12:53 - Leichtathletik / Ausdauersport: 6. Lollslauf in Bad Hersfeld
Hervorragendes Läuferwetter begleitete die mehr als 4.000 Starter beim 6. Sauer-Lollslauf in Bad Hersfeld am vergangenen Sonntag. Tolle Stimmung unter den Aktiven und unter den Tausenden von Zuschauern an der Strecke machte die erneute Auflage der Laufveranstaltung zu einem einmaligen Erlebnis. Auch die geladenen Ehrengäste zeigten sich von der Veranstaltung begeistert. So besuchten u.a. der mehrfache Fußballnationalspieler Sebastian Kehl und der Fußball-Bundesligatrainer Hans Meyer das Laufevent. Es war aber nicht nur die Rekordbeteiligung, die den Lauf zu etwas Besonderem machte, auch die sportlichen Leistungen konnten sich sehen lassen.

Den Lohn für das ehrgeizige, kontinuierliche und schweißtreibende Training über die Sommermonate ernteten abei auch die Starter des Herleshäuser Lauftreffs, die mit eindrucksvollen Ergebnissen und persönlichen Bestzeiten auf sich aufmerksam machen konnten.

So konnten zum ersten Male Rüdiger Hauss (01:56:32 Std.), Birgit Fiedler (01:56:49) - die übrigens erstmalig bei einer Laufveranstaltung am Start war -sowie Jens Hartlep (01:59:32) bei einem Lauf über die Halbmarathonstrecke unter der "magischen Grenze" von 2 Stunden bleiben. Für Ronny Schlägel, der diesmal ohne seinen "Einpeitscher" Maik Vogel an den Start gehen musste, reichte es trotzdem für eine Klassezeit von 01:50:33 und damit sogar für den 23. Platz in seiner Altersklasse.

Aber auch zwei Starterinnen der erst seit einigen Monaten innerhalb des Laufreffs integrierten Nordic-Walking-Gruppe konnten über die Distanz von 10 Kilometer mit Klasseleistungen auf sich aufmerksam machen. Zeitgleich erreichten in 1:26:08 Std. überglücklich sowohl Birgit Hauss, als auch Heike Hartlep unter tosendem Beifall das Ziel in der Bad Hersfelder Innenstadt. In ihrer Altersklasse erreichten beide Athletinnen sogar den 11. Platz - herzlichen Glückwunsch !!!

Die Tatsache, dass sich beide Athletinnen mehrmals pro Woche in versetzten Lauf- sowie Nordic-Walking-Trainigseinheiten innerhalb des Lauftreffs auf diese sportliche Herausforderung vorbereitet hatten, zeigt offensichtlich, dass dieser gezielte Trainingsaufbau in den unteren Pulsbereichen optimal gewesen ist.

Darüber hinaus könnte auch diese Kombination von langsamen, sich steigernden Ausdauerläufen und Nordic-Walking-Geheinheiten unter der Anleitung von erfahrenen Lauftrefffreunden für viele, mit dem Ausdauersport liebäugelnden Herleshäusern, der richtige Anfang in ein gesünderes Leben sein.

Unsere aktuellen Lauftrefftermine:
Do., 13.10. - 17.30 Uhr am Erlerchen-Tunnel
Sa., 15.10. - 17.30 Uhr am Erlerchen-Tunnel
Di., 18.10. - 18.00 Uhr am Bahnhof
Do., 20.10. - 18.00 Uhr am Bahnhof
Sa., 22.10. - 17.30 Uhr am Erlerchen-Tunnel
Di., 25.10. - 18.00 Uhr am Bahnhof
Do., 27.10. - 18.00 Uhr am Bahnhof
Sa., 29.10. - 17.30 Uhr am Bahnhof
- ab November wird dann die Winter-Laufzeit neu festgelegt-
Einsteiger sind herzlich willkommen.

Den Teilnehmer am 6. Sauer - Lollslauf wird die unter die Haut gegangene tolle Athmosphäre der Laufveranstaltung, einschließlich der Streckenführung, noch sehr lange in Erinnerung bleiben.

Bei den Lauftrefffreunden, die diesmal aus terminlichen Gründen nicht an dem besonderen Event in Bad Hersfeld teilnehmen konnten, bedanken sich die Aktiven für die moralische Unterstützung sowie das "Daumen drücken" und hoffen auf ein Wiedersehen bei den Trainingseinheiten und natürlich bei der nächsten Auflage des Sauer-Lollslaufs in Bad Hersfeld im Jahr 2006 !!!

-jha-


Ergänzung:
Beim Lollslauf trug sich noch ein weiterer TSV-Sportler in die Siegerliste ein. Extrem-Ausdauersportler Burkhard Lachmann aus Reichensachsen benötigte für den Halbmarathon 1:31,14 Std., was einen 79. Gesamtplatz und 20. Altersklassenplatz (M 40) bedeutete.
Gemeinsam mit Ronny Schlägel (s.o.) erreichte auch Frauke Schrenk (Lauftreff Butzbach) als 25. Frau (AK-PLatz 7 !)in 1:50,33 Std. das Ziel. Unter ihrem Geburtsnamen Frauke Beck dürfte sie vielen Herleshäusern bekannt sein. Gelegentlich nimmt sie ja auch an unseren Lauftreffs teil. Sie nutzte den Lollslauf zur Vorbereitung auf den Frankfurt Marathon, an dem aus den TSV-Reihen wohl Roland Müller teilnehmen wird.

Ganz interessant: Schaut man im Internet in die offizielle Ergebnisliste des Lollslaufs sollte man sich mal den männlichen Gesamtsieger des Halbmarathons genauer anschauen. Wahrscheinlich wird man demnächst auch international noch viel von diesem unglaublichen Athleten hören - eine Wahnsinnszeit ...!!!

Vorankündigung: gemütliches Beisammensein der Abt. Ausdauersport am Sa., 19.11.05 - Ort und Uhrzeit werden noch festgelegt.

-awy- » mehr . . .
Die TSV-Abordnung beim Lollslauf in Bad Hersfeld.

Zurück . . .