Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mi 21.09.2005 20:30 - Nachruf: Trauer um Gerhard Burgheim
TSV-Ehrenmitglied Gerhard Burgheim verstarb am 16. September 2005 im Alter von 76 Jahren.
Ein langes Sportlerleben hat sich vollendet.
1946, im Alter von 17 Jahren, trat Gerhard unserem Verein bei. In seiner aktiven Zeit galt sein ganzes Interesse dem Tischtennis. Von 1966 - 1968 war er auch Abteilungsleiter der Tischtennis-Abteilung.

Von 1969 - 1976 übernahm Gerhard verschiedene Vorstandsposten, drei Jahre den 2. Vorsitzenden und drei Jahre den Presse- und Werbewart. Zwei Jahre später, im Februar 1978, wurde der Verstorbene bis 1990 in den Ältestenrat berufen.

1976 wurde er Spartenleiter in der Abteilung Fußball. Diesen Posten übte er bis 1978 aus. Anschließend übernahm er bis 1989 den Spielerratsvorsitzenden in der Fußballspielgemeinschaft mit Herleshausen und Nesselröden.

Auch in den Jahren nach seiner über 24 Jahre währenden ehrenamtlichen Arbeit schlug sein Herz für den Fußball. Vielmals sah man ihn am Herleshäuser Sportplatz auf seiner Bank oberhalb des Platzes sitzen, um die Spiele der ersten oder zweiten Mannschaft kritisch und manchmal auch euphorisch zu begutachten. Bis zuletzt beim Heimspiel in Nesselröden wollte er kein Spiel verpassen.

Als langjähriges Mitglied erhielt er alle Vereins- und Ehrennadeln, die unser Verein zu vergeben hat.

Weiterhin erhielt Gerhard die Spielerverdienstnadel des Hessischen Tischtennisverbandes, die Ehrennadel des Hessischen Fußballverbandes und 1994 den Ehrenteller zum 125-jährigen Bestehen unseres Vereins.
40 Jahre nach seinem Eintritt in unseren Verein wurde Gerhard in der Jahreshauptversammlung 1991 zum Ehrenmitglied gewählt und hielt uns bis heute die Treue.

Gerhard Burgheim war ein Vorbild. In seiner Person vereinigten sich Einsatzbereitschaft, Kameradschaft, sportliches Engagement, Ehrenamt, Idealismus - Tugenden, die wir heute immer mehr vermissen. Ein Mensch wie Gerhard wird für uns unvergessen bleiben.

Für den Verstorbenen ist ein Leidensweg zu Ende gegangen.
Die Sportfreunde vom TSV 1869 werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. » mehr . . .

Zurück . . .