Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 05.09.2005 11:01 - Fußball: Derbysieg gegen Ulfen
Dass die Derbys gegen den TSV Ulfegrund immer etwas besonderes sind, ist kein Geheimnis. Die Konstellation vor dem Spiel am gestrigen Sonntag war aber extra brisant: Der Tabellenführer Ulfen war zu Gast bei den Ungeschlagenen Vereinigten aus dem Südringgau.
SG H/N : TSV Ulfegrund 3:0 (1:0)
Die Platzherren zeigten von Beginn an, dass für sie nur eins zählt: drei Punkte gegen den Spitzenreiter! Engagiert und konzentriert wurde das Spiel der Gäste früh gestört. Ulfen half sich mit langen Bällen; meist auf ihren Stürmer Michael Rabe - Zählbares ist bei dieser Spielweise nicht herausgekommen.
Die Grün-Weißen spielten vor allem in den ersten 30 Minuten stark: immer wieder wurden Angriffe über die Außen vorgetragen. Dass es zur Halbzeit 1:0 für die SG stand, ist René Gonnermann zu verdanken, der eine Hereingabe von "Kuddel" Schmidt zur Führung in die Maschen setzte. Die beste Chance der Gäste vergab Volky Heyn, der freistehend vor dem SG-Gehäuse verzog. Wenig später musste dergleiche Spieler mit gelb-rot vom Platz, nachdem er Kai Wetterau zweimal gelbwürdig gefoult hatte. Die Gäste haderten sehr mit dem Schiedsrichter, da auch Steffen Fehr auf Seiten der Gonnermann-Schützlinge seiner Probleme mit Michael Rabe hatte und diesen nicht selten durch Foulspiel bremste.
Nach Wiederbeginn sollte die SG einen Start nach Maß erwischen: Stefan Neitzel und Goman Müstak erhöhten die Führung auf den 3:0-Endstand, der in einem emotionsgeladenen Spiel verdient war, auch wenn der Schiedsrichter an diesem Tag wohl mehr Sympathien für die SG H/N hatte.

Die Reserver konnte ebenfalls einen Dreier verbuchen: in dem äußerst spannenden Kick gegen den FC Eschwege war Mike Bartsch der Matchwinner, der in der 88. Minute mit einem 20-m-Knaller den 3:2-Sieg perfekt machte. » mehr . . .

Zurück . . .