Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Do 23.06.2005 06:26 - Fußball: B-Junioren auf Aufstiegskurs
JSG H/N/U/N - JSG Zennern/Niedermöllrich 5:4 (3:2)
Das erste von zwei Aufstiegsspielen in die Bezirksliga gewann unsere Herleshäuser Truppe zwar knapp aber verdient. In den ersten Minuten ging das Zittern gleich los. Nach einem individuellen Fehler in der Abwehr stand es innerhalb von 10 Minuten schon 0:1 für die Gäste von der JSG Zennern/Niedermöllrich.
Doch unsere Jungs haben sich schnell wieder aufgerappelt, so dass Alexander
Behrend mit einem "traumhaften" Volleyschuss aus 7 Metern den Ausgleich
machte. Keine 5 Minuten weiter, da übernahm die JSG H/N/U, nach einer tollen
Kombination zwischen Marcel Bohnwagner und Sören Gonnermann wieder die
Führung durch Marcel Bohnwagner. Doch kurz vor der Halbzeit wurde leider
noch eine Nachlässigkeit der Abwehr sofort mit dem 3:2 bestraft.
In der 2. Halbzeit begannen die Jungs um Trainer Rainer Rimbach wieder
souverän. Marcel Bohnwagner, der die rechte Seite unangefochten dominierte,
hätte beinahe aus 16 Metern schon das 4:2 erzielt. Doch leider blieb es ihm
vorbehalten und er musste sich mit dem Lattenkreuz zufrieden geben. Es war
dann wieder eine Einzelaktion, die die 4:2 Führung brachte. Frank Scholze
drehte auf und marschierte aus der Abwehr quer über den Platz bis 9 Meter
vors Tor und überlupfte dann geschickt den gegnerischen Torwart. Doch dann
kam es Schlag auf Schlag. Nach einem unnötigen Querpass und Torwartfaul
unsererseits, gab es unumstritten Elfmeter, welcher zum 4:3 Spielstand
führte. Es waren nur 3 Minuten gespielt, da hieß es an der gleichen Stelle
wieder Elfmeter, diesmal allerdings sehr umstritten. Damit wurde mit dem 4:4 der Ausgleich hergestellt. Auf einmal war das Spiel wieder offen für
beide Mannschaften, worauf die Mannschaft der JSG H/N/U wieder aufdrehte und
alles an ein weiteres Tor setzte. Dies gelang dann auch befreienderweise 7
Minuten vor Schlusspfiff durch ein Kabinettstückchen von Sören Gonnermann.
Wie wir es gewohnt sind, von dem herausragendsten Mann seitens der
Herleshäuser, dribbelte er sich mit seiner versierten Technik alleine durch
die ganze Abwehr vors gegnerische Tor und machte alles zum 5:4 Endstand
klar.
Vor dem Spiel stand noch die Verleihung des Kreisligameistertitels auf dem
Programm und unsere Jungs durften daher schon vorher beziehungsweise doppelt
jubeln.
Am Sonntag, wenn ausgerechnet auch das Wombledon-Fußball-Turnier stattfindet,
ist das zweite und letzte Spiel gegen die Elf aus Bad Arolsen, welche zuvor 2:5
gegen die Mannschaft aus Zennern/Niedermöllrich verlor. Mit einem
Unentschieden, kann dort schon alles für den Aufstieg in die Bezirksliga
klar gemacht werden.
Für die zahlreiche Unterstützung auf dem Sportplatz in Herleshausen, bedankt
sich die Mannschaft der B- Jugend herzlich.
-hb- » mehr . . .
B-Junioren - Kreismeister 2005
Zwei Elfmeter brachten den Gast zurück ins Spiel.Aus einer 4:2-Führung wird in wenigen Minuten ein 4:4.
Auf dem Weg zum Siegtreffer ...Sören ist nicht zu halten - eine feine Einzelleistung ...... mit platziertem Abschluss.5:4 - das ist der Sieg!
Kurz vor Schluss noch einmal Gefahr durch einen guten Gästeangriff.

Zurück . . .