Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 20.06.2005 16:31 - Einladungsschwimmfest in Schlitz 19.06.05
Nachwuchs der TSV Schwimmer glänzte auf 50m-Bahn!

Am vergangenen Sonntag, 19.06.05, nahmen 19 Schwimmer des TSV Herleshausen beim 16.Einladungsschwimmfest der TSG Slitisa Schlitz teil. Ein sehr anstrengender und langer Tag wartete auf die TSV Schwimmer. Man musste sich gegen 26 andere Vereine durchsetzen. Insgesamt gab es 406 Aktive Schwimmer mit 1167 Einzelstarts und 44 Staffeln (für die TSG in diesem Jahr ein Rekord).

Viele Schwimmer, besonders aus dem Nachwuchs zeigten an diesem Tag ihr aller bestes, denn alle konnten ihre Meldezeit um ein vielfaches verbessern. Leider waren manche Jahrgänge wie zum Beispiel der Jahrgang 1995 oder 1996 sehr starke Jahrgänge und es reichte nicht immer für eine Medaille. Damit man einmal einen Überblick hat, wie hoch die Unterschiede zwischen Meldezeit und der geschwommenen Zeit in Schlitz ist, möchten wir hier einige einmal davon besonders hervorheben:
Franziska Lorey JG 1998 (1:23,93) aktuell 0:57,16 über 50m Freistil
Sven Manß JG 1998( 2:00,00) aktuell 1:30,42 über 50m Freistil
Jonathan Göpel JG 1998 (1:30,46) aktuell 1:15,69 über 50m Freistil
Marvin Hofer JG 1996(1:33,56) aktuell 1:14,95 über 50m Rücken
Jonathan Göpel (1:32,43) aktuell 1:06,73 über 50m Brust
Christoph Aßmann JG 1997 (1:13,15) aktuell 1:03,12 über 50m Brust
Marvin Hofer (1:26,43) aktuell 1:04,97 über 50m Brust

Drei Schwimmer hatten an diesem Tag ihren allerersten Wettkampf außerhalb von Herleshausen. Mareike Pippinger, Sven Manß und Jonathan Göpel. Alle drei haben ihren ersten Wettkampf sehr gut gemeistert, Jonathan konnte sogar im 50m Brust einen 3. Platz belegen.
Besonders aufgefallen sind zwei Schwimmer, die auch zum Nachwuchs des TSV gehören. Franziska Lorey (Jahrgang 1998), jüngste des TSV verdiente sich den Nachnamen von Almsick, denn mit drei Starts konnte sie drei 1. Plätze belegen. Neben Franziska konnte noch Christoph Aßmann (Jahrgang 1997) strahlen, denn auch er ging drei Mal an den Start und erreichte zwei Silber- und eine Bronzemedaille.

Auch einige erfahrene Wettkampfschwimmer glänzten mit Medaillen, wie Johannes Aßmann (JG 1995), der eine Silbermedaille im 100m Brust erkämpfte, Anne Srba (1994) konnte jeweils im 200m Brust und 100m Brust eine Bronzemedaille erkämpfen und die Trainerin aller TSV Schwimmer, Sabrina Hoch belegte im 100m Brust einen 3.Platz und somit eine Bronzemedaille.

In Schlitz starteten auch drei Mannschaften des TSV. Zwei Mädchenmannschaften (Jahrgang 1994-1998) und eine Jungenmannschaft (Jahrgang 1994-1998). Die 1. Mädchenmannschaft mit Anne Srba, Johanna Baum, Vick Bach und Rebecca konnte einen 8. Platz im 4x50m Freistil belegen. Die 2. Mannschaft mit Amanda Prater, Franziska Lorey, Larissa Virnau und Mareike Pippinger. Die 1. Jungenmannschaft mit Sascha Brack, Christoph Aßmann, Marvin Hofer und Johannes Aßmann belegte einen guten 5. Platz.

Dieser Tag war für viele wohl ein Tag den man so schnell nicht vergessen wird, trotz manchmal fließender Tränen gaben alle ihr Bestes und verdienen daher ein ganz ganz großes Lob.

Ergebnisse:
Vanessa Scheld (89) 100m Fr. 1:18,41 (5.), 200m Fr. 3:07,10 (7.) und 100m Rü. 1:33,73 (6.), Lisa Eisenberg (92) 100m Br. 3:52,64 (6.), 100m Fr. 1:44,25 (18.) und 100m Br. 1:50,80 (6.), Mareike Pippinger (94) 100m Br. 2:04,36 (6.),Anne Srba (94) 200m Br. 4:08,63 (3.), 100m Fr. 1:40,91 (10.) und 100m Br. 1:56,36 (3.), Rebecca Biehl (95) 100m Fr. 1:50,05 (13.) und 100m Br. 2:08,50, Amanda Prater (95) 100m Fr. 1:55,15 (16.), Vick Bach (96) 50m Fr. 0:52,46 (12.), 50m Rü 1:02,43 (12.) und 50m Br. 0:51,50 (4.), Johanna Baum (96) 50m Fr. 0:55,16 (15.), 50m Rü. 1:02,18 (11.) und 50m Br. 1:00,73 (10.),Marie Luise Göpel (96) 50m Rü 1:18,98 (23.), Larissa Virnau (96) 50m Fr. 1:06,75 (21.), 50m Rü. 1:06,99 (17.) und 50m Br. 1:09,05 (15.), Franziska Lorey (98) 50m Fr. 0:57,16 (1.), 50m Rü 1:05,28 (1.) und 50m Br. 1:07,91 (1.), Jan Eisenberg (91) 200m Br. 3:48,97 (9.), 100m Fr. 1:24,17 (14.), 200m Fr. 3:16,67 (8.) und 100m Rü. 1:35,44 (4.), Johannes Aßmann (95) 100m Fr. 1:53,23 (12.), 100m Br. 1:52,81 (2.) und 100m Rü. 2:04,32 (10.), Sascha Brack (95) 100m Fr. 2:03,19 (13.), 100m Br. 2:15,60 (7.) und 100m Rü. 2:05,45 (11.), Marvin Hofer (96) 50m Fr. 1:07,76 (13.), 50m Rü. 1:14,95 (12.) und 50m Br. 1:04,97 (8.), Christoph Aßmann (97) 50m Fr. 1:03,19 (3.), 50m Rü. 1:04,66 (2.) und 50m Br. 1:03,12 (2.), Jonathan Göpel (98) 50m Fr. 1:15,69 (4.) und 50m Br. 1:06,73 (3.), Sven Manß (98) 50m Fr. 1:30,42 (5.), 50m Rü. 1:45,57 (4.) und 50m Br. 1:23,47 (6.) » mehr . . .
Schwimmteam

Zurück . . .