Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Do 14.10.2004 21:24 - Tischtennis - Heimniederlage gegen Waldkappel
TSV Herleshausen - TSV Waldkappel II 5:9 (21:29 Sätze)
Im Heimspiel der "alten Bekannten" gegen den TSV Waldkappel hatten die
Herleshäuser nicht gerade den besten Tag erwischt. Waldkappel dagegen
hat zur Zeit einen Riesen-Lauf und führt auch mit 10:0 Punkten derzeit
die Tabelle an.
In den Eingangsdoppeln punktete nur Hohlbein/Pippinger gegen
Gittel/Schulz klar mit 3:0. Schlägel/Groß (0:3 gegen Schulz/Sandrock)
und Knierim/Koch (0:3 gegen Wiegand/Konhäusner) waren chancenlos. Bis
zum "Halbzeit-Stand" von 4:5 sah es eigentlich noch ganz aus. Hohlbein
(3:0 gegen Konhäusner), Knierim (3:2 gegen Wiegand) und Groß (3:0 gegen
Schulz, St.) waren erfolgreich. Pippinger (1:3 gegen Gittel), Schlägel
(2:3 gegen Schulz, O.) und in ihrem ersten Einsatz für die TSV-Männer
Dao Koch (0:3 gegen Sandrock) mussten allerdings Niederlagen
hinnehmen.
In der zweiten Hälfte dann ein deutlicheres Bild für die Uhlenfänger:
Nur Hohlbein (3:0 gegen Gittel) konnte noch punkten. Pippinger (2:3
gegen Konhäusner), Knierim (0:3 gegen Schulz, O.), Schlägel (0:3 gegen
Wiegand) und schließlich Groß (1:3 gegen Sandrock) mussten sich
geschlagen geben und besiegelten den 5:9 Endstand.

TT-Kreiseinzelmeisterschaften in Reichensachsen
Bei den TT-Kreiseinzelmeisterschaften am vergangenen Wochenende gingen
Karl-Heinz Knierim in der Altersklasse und Ronny Schlägel in der
Herren-E-Klasse für den TSV Herleshausen an den Start. Karl-Heinz
Knierim konnte sich dabei am Freitag abend mit dem Nesselröder
Tischtenniskamerad Horst Gräber in der Altersklasse den
Kreismeistertitel im Doppel sichern! Ronny Schlägel startete einen Tag
später in der gut besetzten Herren-E-Klasse (23 Teilnehmer). Nach der
Vorrunde schied er leider als Gruppendritter mit zwei Siegen und zwei
Niederlagen aus. Im Doppel kam er jedoch mit dem Großalmeröder Jan
Schaumburg bis in´s Halbfinale und erreichte somit Platz 3.
Die besten Glückwünsche vom TSV Herleshausen übrigens an den neuen
TT-Kreismeister Christian Ackermann aus Nesselröden!
-ronsch- » mehr . . .
Die TSV-Mannschaft vor dem Spiel gegen Waldkappel.Karl-Heinz Knierim
Manfred GroßRonny SchlägelDao KochHans-Joachim Hohlbein
Helmut Pippinger
So ausgeglichen blieb es nicht lange ...Nicht verzagen, ...... denn die Waldkappeler Sportkameraden um Kreispressewart Wiegand waren an diesem Abend einfach besser.

Zurück . . .