Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Fr 03.09.2004 13:28 - Tischtennis - Auftaktsieg in der 1. Kreisklasse
TTV Werleshausen - TSV Herleshausen 3:9

Gleich beim ersten Spiel im "Kreisklassen-Neuland" konnten die
TSV-Spieler punkten und die ersten Zähler mit nach Hause nehmen.
Ab sofort stehen den Herleshäusern streckenmäßig weitere Fahrten zu
Auswärtsspielen bevor, als bisher. Nicht etwa, weil sie in Bezirks-
oder Verbandliga aufgestiegen sind - nein: die Altkreise Eschwege und
Witzenhausen wurden beim letzten Kreistag auch auf Kreisebene
zusammengelegt. Somit kommen demnächst Fahrten bis zum "3-Länder-Eck"
nach Neu-Eichenberg auf die TSV-Spieler zu.
Schon am ersten Spieltag musste man beim "Fast-Namensvetter", dem TTV
Werleshausen, antreten. Direkt nach den ersten Spielen zeichnete sich
ein schneller Sieg der TSV-Spieler ab. Die Umstellung der Herleshäuser
Doppelpaare stellte sich als positiv heraus. Das Paradedoppel
Hohlbein/Pippinger siegte überlegen mit 3:0 und auch das neuformierte
Paar Schlägel/Groß konnte mit 3:1 punkten. Lediglich Knierim/Baum
musste sich geschlagen geben. Nachdem Hohlbein und Pippinger auch ihre
ersten Einzel gewannen, führten die Gäste schnell mit 4:1. Der stark
spielende Knierim erhöhte mit seinem Sieg auf 5:1, Schlägel hingegen
verlor sein erstes Spiel mit 0:3. Groß konnte sich besser verkaufen,
unterlag schliesslich aber doch mit 2:3. Zum Abschluss der "1.
Halbzeit" gewann Baum deutlich mit 3:1 zum 6:3-Zwischenstand aus
Herleshäuser Sicht. Hohlbein, Pippinger und Knierim machten mit ihren
jeweils zweiten Siegen den Auftaktsieg zum 9:3-Endstand perfekt. Bleibt
nur zu hoffen, dass diese Form anhält, da in zwei Wochen, beim
Auswärtsspiel in Neu-Eichenberg, ein scheinbar unbezwingbarer "Brocken"
auf die Herleshäuser wartet.

Herleshausen mit: Hans-Joachim Hohlbein (2 Siege), Helmut Pippinger
(2), Karl-Heinz Knierim (2), Ronny Schlägel, Manfred Groß, Rainer Baum
(1), Doppel: Hohlbein/Pippinger (1), Knierim/Baum, Schlägel/Groß (1) » mehr . . .

Zurück . . .