Die Sportarten und Mannschaften des TSV 1869 Herleshausen e.V.

Tischtennis Sportgruppen  Geschichte 
Jahresrückblick 2017
Das Jahr 2017 startete für die TT-Abteilung mit einer schweren Aufgabe: Beide Mannschaften standen zu Beginn der Rückrunde auf dem letzten Tabellenplatz. Die erste Mannschaft hatte in der gesamten Vorrunde kein Spiel gewonnen - hatte allerdings wegen der Baumaßnahmen in der TSV-Halle auch nur Auswärtsspiele. Es konnte also nur besser werden - und das wurde es auch. Als viertbeste Rückrundenmannschaft musste man sich nur den späteren Meister und Vizemeister, Neuerode und Reichensachsen, jeweils mit 7:9 geschlagen geben. Hinzu kamen drei Siege und zwei Unentschieden in der TSV-Halle. Die Saison konnte somit auf dem sechsten Tabellenplatz der Kreisliga beendet werden und der Abstieg wurde verhindert.

Bei der zweiten Mannschaft lief es dagegen nicht so gut. Mit 0:24 Punkten beendete die personell stets gebeutelte Mannschaft die Saison auf dem letzten Tabellenplatz der 2. Kreisklasse.

In die aktuelle Saison sind beide Teams deutlich besser gestartet. Die erste Mannschaft hat mit der Kreisligagruppe 1 eine bärenstarke Gruppe erwischt. Mit 6:12 Punkten stehen sie zwar "nur" auf dem achten Tabellenplatz, jedoch hat man in allen Spielen ein gutes Niveau gezeigt. Eine Hammernachricht konnte dann zum Jahresende verkündet werden: Jonas Baum kehrt nach seinen Zeiten beim TTC Richelsdorf und dem SV Charlottenburg zum TSV zurück und verstärkt die erste Mannschaft bereits zur Rückrunde.

Die zweite Mannschaft ist dieses Jahr in der 3. Kreisklasse mit einer Vierermannschaft gestartet, was die Personalsorgen (in erster Linie Schichtarbeiten) deutlich entlastet. Mit zwei Siegen und zwei Unentschieden konnten endlich wieder Punkte gesammelt werden. Ein Sieg wurde leider gestrichen, da die Mannschaft vom SV Ermschwerd die Mannschaft zurückgezogen hat. Somit steht man aktuell mit 4:10 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz.

Neben dem normalen Serienspielbetrieb nehmen die Aktiven des TSV regelmäßig an den kreisweiten Turnieren teil. Bei den Kreismeisterschaften 2017 konnte sogar ein Herleshäuser Kreismeister gekürt werden! Kay Lange konnte den Titel im Doppel der Herren-E-Klasse zusammen mit dem Vockeröder Heiko Ebeling feiern! In der Herren-D-Klasse gab es einen dritten Platz durch Marcel Heiling, ebenfalls mit einem Vockeröder Doppelpartner (Andre Nickel). Die Herleshäuser Medaillensammlung komplettierte dann Klaus-Peter Brill, der zusammen mit Egon Jahn vom TTV Neuerode den zweiten Platz in der Altersklasse 60 holte. Zudem gewann er noch den dritten Platz im Einzel der selben Altersklasse. Ohne Podestplätze, aber mir guten Trainingseinheiten, kehrten Katja Lippold (C- und A-Klasse) und Ronny Schlägel (C-Klasse) heim.

Bei der Kreisvorrangliste löste Jonas Baum Mitte Januar sein Ticket mit 3:1 Siegen für die Endrangliste im April. Der TSV Herleshausen war mit fünf Spielern der Verein, der die meisten Teilnehmer der 26 Aktiven stellte. Knapp an der Qualifikation gescheitert sind Olaf Grützner (3:2 Siege), Ronny Schlägel (2:2), Klaus-Peter Brill (1:3) und Kay Lange (0:4).

Nach Weihnachten und vor Silvester ließ man dann das Jahr gemütlich im "zweiten Wohnzimmer" - der TSV-Halle - ausklingen. Brill´s Glühwein, viele leckere mitgebrachte Speisen und der anschließende Spieleabend machten alle bereit für den bevorstehenden Jahreswechsel in das Tischtennis-Jubiläumsjahr, denn die Abteilung feiert 2018 das 70-jährige Bestehen.

Ronny Schlägel, Abteilungsleiter