Die Sportarten und Mannschaften des TSV 1869 Herleshausen e.V.

Turnen Sportgruppen  Geschichte 
Das Turnen hat im TSV zwar die längste Tradition - schließlich hat im Jahre 1869 die Vereinsgeschichte einmal mit dieser Sportart begonnen -, spielt sich aber heutzutage nur noch im Kinderbereich und in der Damengymnastik (siehe Gymnastik) ab.

Kinderturnen - Jahresrückblick 2019

Im Mittelpunkt des Vereinsjahres der Abteilung Kinderturnen standen im Jahr 2019 die zwei Jubiläen 1000 Jahre Herleshausen und 150 Jahre TSV Herleshausen 1869 .
Die Kinder der Turnabteilung trafen sich wöchentlich zu ihren Übungsstunden.

Wie in jedem Jahr nahmen auch einige Familien an der Frühjahrswanderung des Turngaus in Germerode teil. Hier wurde natürlich die Werbetrommel für die Herbstwanderung gerührt, die dann im Herbst in Herleshausen stattfand.

Der stehende Festumzug stand am 2.6.2019 auf dem Plan, bei dem sich unser Verein natürlich auch mit all seinen Abteilungen und zahlreichen Möglichkeiten sich fit zu halten präsentierte. Von der Abteilung Kinderturnen wurde ein Fotoplakat gefertigt und einge Kinder feilten eifrig an einer ganz besonderen Darbietung. Acht Mädchen trainierten fleißig für ihre "Rope Skipping" Vorführung und präsentierten diese zum stehenden Festumzug in der Lauchröder Straße am Stand des TSV`s. In der glühenden Hitze des 2. Junis konnten die Besucher sehen, was man so alles mit einem Springseil machen kann. Die Rope Skipping-Gruppe bestand aus Luisa Schucht, Jolina Eisenberg, Tessa Schlägel, Amelie Wetterau, Stella Rimbach, Marielle Lorbach, Klara Wilutzky und Finnja Methe.

Nach den Sommerferein stand wieder viel Ausdauer auf dem Programm vom Kinderturnen. Die Vorbereitung für die alljährliche Teilnahme am Bad Hersfelder Lollslauf und damit das nächste Jubiläum für unsere jungen Sportler benötigte natürlich viel Training. Denn auch der Lollslauf feierte 20-jähriges Jubiläum.
Drei Bambinis, die auf die "500-Meter-Rummelrunde" gingen, 18 Starter/innen beim 1,3-Kilometer-Schülerlauf, drei Starter auf der 5-Kilometer-Einzelrunde und ein Starter beim 10-Kilometer-Einzellauf vertraten die TSV-Farben. Und diese waren sogar tausendfach vertreten, denn als das jährliche Rätsel bzgl. der Farbe der Lollslauf-Shirts gelöst wurde, war die Freude im TSV groß, denn so sah man nach dem Rennen fast alle Teilnehmer im "TSV-Grün". Am Ende haben alle tolle Leistungen gezeigt und wurden im Zielbereich mit Urkunden und Medaillen belohnt! Im Bambini-Lauf starteten: Lina Methe, Charlotte Brenk und Frieda Pfaffl.
Den 1,3-Kilometer-Schülerlauf absolvierten: Finnja Methe, Mariell Lorbach, Tessa Schlägel, Joelina Eisenberg, Leonard Böckmann, Stella Rimbach, Emma Gisselmann, Hannes Schmidt, Helene Pfaffl, Leni Schlägel, Fabienne Margraf, Tristan Hoffmann, Josephine Brenk, Max Rosin, Helena Hoffmann, Josephine Deist und Merle Bauer.
Auch einige Eltern unserer Turnkinder gingen an den Start. Beim 5km-Lauf: Marko Brenk, Heiko Schmidt und Sven Kühn. Ronny Schlägel kam beim 10 km Lauf ins Ziel.

Schon eine Woche später stand der nächste Programmpunkt in unserem ereignisreichen Turnjahr auf dem Plan. Der TSV Herleshausen war Ausrichter der Gauherbstwanderung des Turngaus. Da wurden viele fleissige Helfer gebraucht. Die Eltern der Turnkinder waren als Kuchenbäcker und Kuchenverkäufer gefragt. Dafür nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Helfer. Aber auch zum Wandern trafen sich einige Kinder. Da hatten der ein oder andere Papa, oder auch Mama auf einmal gleich sechs und mehr Kinder im Schlepptau. Der TSV stellte bei dieser Veranstaltung mit Mathilde Schmidt die jüngste Wanderin.

Im November ernteten unserere Rope-Skipping-Gruppe bei der Tischtennis-Show im Vorprogramm viel Applaus.

Im Dezember lud die Abteilung Kinderturnen schon zum 4. Mal zum Adventsfenster in die TSV Halle ein. Gemeinsam haben wir zum Abschluss unseres Sportjahres eine schöne Stunde mit Weihnachtsliedern, Musikdarbietungen, Rope-Skipping-Choreografie, Plätzchen und warmen Getränken verbracht.

Stefanie Schlägel, Übungsleiterin